Seite wählen

Schulsozialarbeit

 

Sprechzeiten   
Mo – Do 08:00 – 15:30 Uhr
Fr 08:00 – 14:00 Uhr und nach Vereinbarung
Büro: Raum 4.126 (neues Schulgebäude)

Schulsozialarbeit ist…

  • eine präventive Form der Jugendhilfe
  • eine Anlaufstelle für Schüler, Eltern und Lehrkräfte, die in Konflikt- und Problemsituationen pädagogische Hilfe und Unterstützung suchen
  • eine Interessenvertretung für Kinder und Jugendliche

 

Zielgruppe:

Schulsozialarbeit stellt ein sozialpädagogisches Angebot der Jugendhilfe in Kooperation mit der Schule dar. Ihr Ansatz ist dabei präventiv sowie bei Krisen intervenierend.

Sie richtet sich an alle am Schulleben Beteiligten und bietet Schüler/innen, Eltern und Lehrer/innen Beratung und Unterstützung in Konflikt- und Problemsituationen an.
Ziele:

  • Begleitung bei der Entwicklung
  • Förderung der persönlichen und sozialen Kompetenzen
  • Unterstützung bei einer gelingenden Lebensbewältigung

Prinzipien:

  • Freiwilligkeit
  • Vertraulichkeit
  • Neutralität
  • Ressourcen- und Lösungsorientierung
  • Niederschwelligkeit
  • Ganzheitlichkeit

Arbeitsfelder und Methoden der Schulsozialarbeit:

  • Beratung und Einzelfallhilfe
  • Sozialpädagogische Gruppenarbeit, Arbeit und Projekte mit Schulklassen
  • Offene Angebote
  • Inner- und außerschulische Kooperation und Vernetzung, Gemeinwesenarbeit