Seite wählen

Ab dem 19. April 2021 ist ein negatives Testergebnis Voraussetzung für die Teilnahme am Präsenzunterricht an öffentlichen Schulen und Schulen in freier
Trägerschaft. Die Selbsttests werden in allen anwesenden Klassen (5-10 und KS 1) am Montag in der 1./2. Stunde unter Aufsicht von geschultem Personal durchgeführt.

Momentan stehen uns folgende Tests der Firma Roche zur Verfügung: SARS-CoV-2 Rapid Antigen Test.

Weitere Informationen finden Sie in den angehängten Anlagen, die uns das Kultusministerium zukommen ließ sowie auf der Homepage des Kultusministeriums.

Bitte beachten Sie, dass die Seiten 6 und 7 der Anlage 2b ausgefüllt und unterschrieben am Montag der Fachlehrerin bzw. dem Fachlehrer in der 1. Unterrichtsstunde abgegeben werden müssen. Sollte es Ihnen nicht möglich sein, die Einverständniserklärung auszudrucken, melden Sie sich bitte am Montagvormittag im Sekretariat, um gemeinsam eine Lösung zu suchen.

 

Anschreiben an Eltern
Informationen zur Corona Selbsttestung
Einverständniserklärung
Schreiben vom KM (14.04.2021)