Seite wählen
Deutsch

Literatur und andere Medien
… ist der Guckkasten in die Welt und die menschlichen Nöte! Deutsch ist die Entfernung der Oberfläche.
… ist Miterleben und Vorerleben und somit Lebenserfahrung.
… ist die Erkenntnis, dass auch in der hohen Literatur die niederen Beweggründe dominieren.
… ist die Sensibilisierung für Kommunikationsprozesse in den Medien; Medienkompetenz als Voraussetzung zur Teilhabe am politischen und kulturellen Leben; Schutz vor Manipulation.
… weitet den eigenen Horizont durch eine andere Sicht der Welt.
… bedeutet Betrachtung und Überdenken von Lebenskonzepten.
… schult kritisches Denken und tiefgründiges Nachdenken.
… ermöglicht es, einen kleinen Ausschnitts der deutschen Literaturgeschichte kennen zu lernen, und ist somit Beitrag zur Allgemeinbildung.

Sprachbetrachtung und Grammatik
… ist logisches Denken und Abstraktion. Es endet bei Bunins „Grammatik der Liebe“.
… ist Bewusstmachung zugrunde liegender Strukturen, um diese aktiv beherrschen zu können.
… ist die Kunst, Kommas nicht nur nach dem Gefühl zu setzen.
… ist der Erwerb von Sprachkompetenz zur Gestaltung leserfreundlicher Produkte; als Befähigung zur Selbst- und Fremdkorrektur; als Hilfsmittel beim selbstständigen Erwerb weiterer Fremdsprachen.
… ermöglicht es, den Kleistschen Satzbau zumindest nachvollziehen zu können.
…ist nützlich, um Politiker und ihre rhetorischen Strategien wirklich zu verstehen. Nur wer seiner Sprache mächtig ist, hat einen Durchblick im Leben.

Sprechen und Schreiben
… ist die Vorbereitung auf gut geführte Gespräche und damit Schutzschild vor Streit und Scheidung
… bedeutet, sich klar verständlich zu machen, um die eigene Position oder die Position der eigenen Interessengruppe durchzusetzen, andere vom Guten zu überzeugen.
… heißt Sprachen lernen, Sprachen entwickeln.
… heißt gut argumentieren zu können, z.B. in Verhandlungen über ein höheres Taschengeld.
… ist Hinführung zu wirkungsvollem Wort in Rede und Schrift, zu effektivem Stil, angepasst an die Erfordernisse von Situation und Kommunikationspartner.
… schult die Kreativität.
… schult das Ausdrucksvermögen und legt eine wichtige Grundlage für private und berufliche Herausforderungen.
… befähigt zu der Erkenntnis, dass selbst Sprachprofis manchmal gegen die Sprachrichtigkeit verstoßen, „Rita’s Pommesbude“ eigentlich nicht korrekt geschrieben ist und „Bonbon’s“ definitiv Quatsch ist.

Anstehende Termine

  1. 2.GLK

    Mo, 7.12. , 15:40 - 17:30
  2. Unterstufen-Weihnachtsturnier Stufe 5-6

    Fr, 18.12.
  3. Weihnachtsferien

    Mi, 23.12.2020 - So, 10.01.2021
  4. 4er Infotag

    Fr, 5.02.2021 , 14:30 - 17:00
  5. Faschingsferien

    Sa, 13.02.2021 - So, 21.02.2021